Ostermarkt in Aurich

Autor s. unten

Teilen

Der Auricher Ostermarkt sorgte für gute Laune

 

 

Nach zwei Jahren Zwangspause drehten sich vom 22. bis 26. April endlich wieder die Karussells auf dem Parkplatz der Sparkassenarena. Ob die guten Besucherzahlen am perfekten Kirmeswetter oder an der langen Volksfestpause lagen, kann keiner sicher sagen. Fakt ist: Die Besucher waren offenbar sehr glücklich, endlich wieder über den Ostermarkt schlendern zu dürfen.

Der Festplatz selbst bot die gewohnte Wegführung. Hier gibt es keinen Rundlauf, sondern einen Weg mit zwei Eingängen, der schlauchförmig verläuft. Wenn man den Platz von der Sparkassen Arena aus betrat, traf man zuerst auf den „Break Dance” von René Mondorf. Als Nächstes drehte der „Beat Jumper” von Glöss seine Runden, dann folgten der „Family Coaster” von Weber und Langenscheidts „Hot Snow”. Im weiteren Verlauf waren von Halle der Autoscooter „Music Station” und Schausteller Marschall, welcher mit dem „Phaenomenon” erstmals in Aurich vertreten war, platziert. Am anderen Eingang hatte der „Take Off” von Andreas Langenscheidt seinen Standort. Für die jüngeren Besucher waren ebenfalls einige Kinderfahrgeschäfte vertreten. So sorgten die Kinderkarussells von Eden, von Halle, Heine, Hortmeyer und Lübcke sowie das Trampolinspringen von Halle für gute Laune bei den jüngeren Besuchern.

Neben diversen Spielbetrieben war auch das gastronomische Angebot gut aufgestellt und wie in Ostfriesland üblich fehlten auch hier nicht die klassischen Berlinerbuden. Zu einem kleinen Umtrunk luden von Halles „Hühnerstall“ und das „Friesenstübchen“ von Hermanns ein. Die offizielle Eröffnung am Samstag, dem 23. April, fand an von Halles Autoscooter statt, bei der in diesem Jahr Johann Saathoff, parlamentarischer Staatssekretär der Bundesministerin des Innern und für Heimat, Landrat Olaf Meinen, der Landtagsabgeordnete Wiard Siebels, Artur Mannott (stellvertretender Bürgermeister Aurich), Erwin Adams (Bürgermeister Großefehn) und Rikus Jager (Bürgermeister Westerveld, NL) als besondere Ehrengäste vom ersten Vorsitzenden des „Vereins reisender Schausteller Ostfriesland”, Timo von Halle, begrüßt wurden. Anschließend folgte ein Rundgang über den Festplatz, bei dem auch so manche Runde in einigen Fahrgeschäften gedreht wurde.

Am Montag, dem 25. April, sorgten die Walking Acts der Paw Patrol besonders bei den jüngeren Besuchern für leuchtende Augen. Die gleichnamige Serie steht bei jungen Zuschauern aktuell hoch im Kurs und so war es auch kein Wunder, dass der Platz durchaus gut besucht war. Aber auch an allen anderen Tagen durften sich die Schausteller über guten Zulauf freuen. Auch der Freitag, welcher erst kurz vor der Pandemie als zusätzlicher Tag eingeführt wurde, fand große Akzeptanz beim Publikum. Der Familientag am Dienstag sorgte noch einmal für einen gut besuchten Platz. Schlussendlich waren sowohl Besucher als auch Schausteller durchweg zufrieden mit dem Verlauf des diesjährigen Ostermarktes.

Text und Fotos: Heike Müller

Werbung

Auch interessant

In unserem Parkteil am 20.5.2021 lesen Sie u.a.:  Attraktionen im Fokus: “Niagara” – Bellewaerdepark  Attraktionen im Fokus/Es war einmal…: “Dalton Terror” – Walibi Belgium  Safariland Drive-in Kalkar Rutschenabenteuer: Lightning Splash...
Oberbürgermeister Dieter Reiter und Ministerpräsident Markus Söder äußern sich skeptisch über die Durchführung der Wiesn 2021 Bei einer digitalen Bürgersprechstunde am Donnerstag, 5.März 2021, äußertsich Münchens OB Dieter Reiter zur...

Rubriken

114

Aktuelles

58

Feste

11

Märkte

25

Parks

50

Artikel

15

Interviews

6

Musik

2

Events

8

International

3

Ratgeber

5

Gesichter

11

Hinweise

Neueste Beiträge

Ihre Meinung ist gefragt!

Ihre Meinung und Ihre Wünsche sind wichtig für uns! Nach 138 Jahren dürfen wir uns wohl zu Recht als Traditionszeitung bezeichnen. Darauf sind wir auch mächtig stolz. Tradition erfordert ein hohes Maß an Flexibilität, um als solche bestehen zu können. 

Sie können dabei helfen, dass Der Komet auch in Zukunft modern bleibt. Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und machen Sie bei unserer aktuellen Umfrage teil. Fürs Mitmachen bedanken wir uns mit einem attraktiven Dankeschön bei Ihnen.