Die Europäische Schausteller-Union
ESU UFE

Die ESU wurde 1954, also 3 Jahre vor Unterzeichnung der „Römischen Verträge“ die die Grundlage der Montanunion, der EWG, EG und der heutigen EU sind, in Amsterdam gegründet.

Mittlerweile gehören der ESU 19 nationale Mitgliedsverbände und 4 Europäische Verbände an. Um die beruflichen Interessen als europäischer Dachverband zu wahren- nicht nur in der Kommission, dem EU Parlament und dem Rat der EU – ist die ESU auch Mitglied der EFECOT. (Europäische Föderation für die Ausbildung der Kinder aus Binnenschiffer-, Schausteller-, Zirkusfamilien und beruflich Reisender.

Ganz besonders der aktiven Mitwirkung aller nationalen und europäischen Mitgliedsverbände, des Präsidiums und des Generalsekreteriats, hier sei GS Ulrich Rust besonders hervorgehoben, ist es zu verdanken, dass die ESU in beinahe 50 Jahren ihrer Tätigkeit so viele positive Resultate für sich verbuchen konnte. Dies hat natürlich unsere Glaubwürdigkeit als vorausschauende und erfolgreiche Lobbying-Organisation untermauert und entsprechend auch das Interesse neuer Mitglieder geweckt. Die Europäische Schaustellerunion ESU/UFE , gehört zur Avantgarde des „Europäischen Gedanken“ und findet in allen europäischen Institutionen Gehör.

Ihre Meinung ist gefragt!

Ihre Meinung und Ihre Wünsche sind wichtig für uns! Nach 138 Jahren dürfen wir uns wohl zu Recht als Traditionszeitung bezeichnen. Darauf sind wir auch mächtig stolz. Tradition erfordert ein hohes Maß an Flexibilität, um als solche bestehen zu können. 

Sie können dabei helfen, dass Der Komet auch in Zukunft modern bleibt. Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und machen Sie bei unserer aktuellen Umfrage teil. Fürs Mitmachen bedanken wir uns mit einem attraktiven Dankeschön bei Ihnen.